Domain tierkrankenversicherung-ueberblick.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt tierkrankenversicherung-ueberblick.de um. Sind Sie am Kauf der Domain tierkrankenversicherung-ueberblick.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Versicherungsunternehmen:

Versicherungsunternehmen
Versicherungsunternehmen

Versicherungsunternehmen , Rechnungslegung und Prüfung in der Versicherungswirtschaft , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 201810, Produktform: Leinen, Auflage: 18001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Keyword: WPH Edition; Versicherung; Konzernabschluss; GDV; Solvabilität, Fachschema: Rechnungslegung~Versicherung - Versicherungskaufmann~Wirtschaftsprüfung - Wirtschaftsprüfer~Finanzwirtschaft~Mathematik / Versicherungsmathematik~Versicherungsmathematik~Makroökonomie~Ökonomik / Makroökonomik, Fachkategorie: Versicherung und Versicherungsmathematik~Betriebswirtschaft und Management~Buchführung, Rechnungswesen, Controlling~Makroökonomie, Warengruppe: HC/Betriebswirtschaft, Fachkategorie: Finanzberichterstattung, Rechnungslegung, externes Rechnungswesen, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: xiii, Seitenanzahl: 978, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Idw-Verlag GmbH, Verlag: Idw-Verlag GmbH, Verlag: IDW Verlag GmbH, Länge: 223, Breite: 161, Höhe: 45, Gewicht: 1078, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 129.00 € | Versand*: 0 €
Tierkrankenversicherung Im Privatkundengeschäft: - Viktoria Oehler  Kartoniert (TB)
Tierkrankenversicherung Im Privatkundengeschäft: - Viktoria Oehler Kartoniert (TB)

Bis heute ist die Versicherungsdurchdringung von Tierkrankenversicherungsprodukten in Deutschland sehr gering. In anderen europäischen Ländern dagegen handelt es sich um ein erfolgreiches und weit verbreitetes Produkt. Dies weckt bei einzelnen Unternehmen das Interesse auch in den deutschen Markt einzutreten. Für Verunsicherung sorgt jedoch die Tatsache dass das Produkt wegen fehlender Rentabilität von einzelnen Anbietern bereits wieder vom Markt genommen werden musste. Im Rahmen der Arbeit gibt die Autorin zunächst einen umfassenden Überblick über die am deutschen Markt angebotenen Tierkrankenversicherungsprodukte für Hunde Katzen und Pferde. Kern der Arbeit ist zum einen die Identifikation von Herausforderungen mit welchen die Wettbewerber im Versicherungszweig Tierkrankenversicherung umzugehen haben. Aus der eingehenden Analyse werden zudem Ansatzpunkte zu deren Bewältigung entwickelt. Zum anderen stehen die Möglichkeiten zur Nutzung vorhandener Potenziale zur weiteren Verbreitung der Produkte im Fokus. Das Augenmerk liegt jeweils auf einzelnen Elementen der Wertschöpfungskette insbesondere der Produktentwicklung dem Schaden- und Leistungsmanagement sowie dem Vertrieb. Des Weiteren erfolgt eine Würdigung der Tierkrankenversicherung aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Nicht nur die Schadenquote auch die Kostenquote bietet Potenzial um das Produkt rentabler zu gestalten. Gerade für neu in den Markt eintretende Wettbewerber scheint es eine Herausforderung zu sein das Produkt betriebswirtschaftlich rentabel anzubieten. Die Autorin widmet sich mit der Arbeit einem Versicherungsprodukt des Privatkundenbereichs das in der wissenschaftlichen Literatur bislang nur in sehr begrenztem Umfang aufbereitet wurde. Das Buch richtet sich sowohl an Fach- und Führungskräfte die in Versicherungsunternehmen mit dem Thema Tierkrankenversicherung befasst sind als auch an das interessierte Fachpublikum.

Preis: 19.90 € | Versand*: 0.00 €
Versicherungsunternehmen  Gebunden
Versicherungsunternehmen Gebunden

Der Band Versicherungen der WPH Edition umfasst alle relevanten Themen zur Rechnungslegung und Prüfung von Versicherungsunternehmen. Neben den allgemeinen Vorschriften existieren zusätzlich eine ganze Reihe branchenspezifischer Regeln und bindende aufsichtsrechtliche Normen.Der inhaltliche Fokus richtet sich dabei auf- die versicherungstechnischen Posten der Jahresabschlüsse der einzelnen Versicherungssparten - weitere Besonderheiten der Rechnungslegung u.a. im Anhang und Lagebericht - Spezifika von Konzernabschlüssen auch mit Blick auf internationa-le Rechnungslegungsnormen - die Prüfungserfordernisse insbesondere auch die Berichterstattung darüber und damit verbundene aufsichtsrechtliche Anforderungen sowie- steuerrechtliche Sonderfragen.Weitere Themen sind u.a.- die Erstellung von Solvabilitätsübersichten und- die Überprüfung der Umsetzung und Einhaltung des GDV-Verhaltenskodex.In 16 Kapiteln mit Übersichten Beispielen und Formeln findet sich hier ein nahezu vollständiger Überblick über das Rechnungslegungs- und Prüfungsszenario für Versicherungsunternehmen einschließlich der relevanten aufsichtsrechtlichen Aspekte.Dieses umfassende Werk richtet sich nicht nur an Wirtschaftsprüfer sondern auch an Fachspezialisten aus den Finanz- und Bilanzierungs-abteilungen von Versicherungsunternehmen.Der Band Versicherungen ist Teil der WPH Edition. Diese setzt sich aus einem Hauptband und 7 speziellen Themenbänden zusammen. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Werk. Die WPH Edition richtet sich an Prüfer Berater und Spezialisten in Unternehmen.Die Inhalte dieses Buches stehen auch als Online-Datenbank zur Ver-fügung. Ein Datenbank-Zugang ist separat verfügbar.

Preis: 129.00 € | Versand*: 0.00 €
DORA in Versicherungsunternehmen
DORA in Versicherungsunternehmen

Der Digital Operational Resilience Act (DORA) schafft erstmalig eine EU-einheitliche Regulatorik für operationale Betriebsstabilität. Ziele sind operationale Resilienz, Leistungsfähigkeit und Stabilität. Für Versicherungsunternehmen entstehen dadurch vielfältige neue und umfangreichere Verpflichtungen, wie bspw. die Übernahme der Risikoverantwortung für IKT-Drittanbieter. Markus Priller zeigt in praxiserprobter Vorgehensweise konkrete Erfolgsfaktoren und worauf es bei der DORA-Analyse und Umsetzung ankommt. Dieser Praxisratgeber richtet sich an Fach- und Führungskräfte, IT- und Cyber-Abteilungen sowie Risikofunktionen und interne Revision. Erfahren Sie hier, wie Sie regulatorisch effizient und pragmatisch vorankommen und daraus gleichzeitig einen praktischen Nutzen für Ihr Unternehmen ziehen.

Preis: 69.80 € | Versand*: 0.00 €

Was haltet ihr von Versicherungsunternehmen?

Als KI habe ich keine persönliche Meinung. Versicherungsunternehmen sind jedoch ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft, da sie M...

Als KI habe ich keine persönliche Meinung. Versicherungsunternehmen sind jedoch ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaft, da sie Menschen und Unternehmen vor finanziellen Risiken schützen. Es gibt jedoch auch Kritikpunkte, wie beispielsweise hohe Prämien oder komplizierte Vertragsbedingungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Zählt ein Versicherungsunternehmen zum Bereich Rechnungswesen?

Ja, ein Versicherungsunternehmen zählt zum Bereich Rechnungswesen, da es verschiedene finanzielle Transaktionen und Aufzeichnungen...

Ja, ein Versicherungsunternehmen zählt zum Bereich Rechnungswesen, da es verschiedene finanzielle Transaktionen und Aufzeichnungen durchführen muss. Dazu gehören die Buchhaltung, die Erstellung von Jahresabschlüssen, die Verwaltung von Versicherungsprämien und Schadenszahlungen sowie die Überwachung der finanziellen Performance des Unternehmens. Das Rechnungswesen ist ein wichtiger Teil der Finanzverwaltung eines Versicherungsunternehmens.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was machen Versicherungsunternehmen mit den Unfallautos bei Totalschaden?

Bei einem Totalschaden entscheiden Versicherungsunternehmen, ob das Fahrzeug repariert oder als wirtschaftlicher Totalschaden abge...

Bei einem Totalschaden entscheiden Versicherungsunternehmen, ob das Fahrzeug repariert oder als wirtschaftlicher Totalschaden abgeschrieben wird. Im Falle eines wirtschaftlichen Totalschadens wird das Fahrzeug meist versteigert oder an einen Schrotthändler verkauft. Manchmal behalten Versicherungsunternehmen auch das Fahrzeug und verkaufen es als Ersatzteilspender.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflusst die Rückversicherung die Risikomanagementstrategien von Versicherungsunternehmen in verschiedenen Branchen?

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil...

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil ihrer Risiken an Rückversicherer übertragen. Dadurch können sie ihre Kapitalanforderungen senken und ihre finanzielle Stabilität verbessern. In verschiedenen Branchen können Versicherungsunternehmen unterschiedliche Rückversicherungsstrategien verfolgen, um sich an die spezifischen Risiken anzupassen, mit denen sie konfrontiert sind. Die Rückversicherung spielt eine entscheidende Rolle bei der Absicherung von Naturkatastrophenrisiken, Haftpflichtrisiken und anderen komplexen Risiken, die in verschiedenen Branchen auftreten können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Steuerung von Versicherungsunternehmen
Steuerung von Versicherungsunternehmen

Steuerung von Versicherungsunternehmen , Grundlagen, Prozesse, Praxisbeispiele , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 3. aktualisierte und neu bearbeitete Auflage 2021, Erscheinungsjahr: 20210601, Produktform: Leinen, Beilage: Buch, Redaktion: Junglas, Achim~Schradin, Heinrich~Wiegard, Marc, Auflage: 21003, Auflage/Ausgabe: 3. aktualisierte und neu bearbeitete Auflage 2021, Seitenzahl/Blattzahl: 810, Keyword: Versicherung; Unternehmenssteuerung; IFRS 9; IFRS 17; Solvency II; Europäische Finanzaufsicht; Regulierung, Fachschema: Steuerung~Versicherung - Versicherungskaufmann~Entrepreneurship, Fachkategorie: Industrien und Branchen~Unternehmensführung, Warengruppe: HC/Betriebswirtschaft, Fachkategorie: Versicherung und Versicherungsmathematik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag, Verlag: Schäffer-Poeschel Verlag, Verlag: Sch„ffer-Poeschel Verlag fr Wirtschaft ú Steuern ú Recht GmbH, Länge: 244, Breite: 180, Höhe: 48, Gewicht: 1506, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783791033655 9783791027432, eBook EAN: 9783791051413, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 129.95 € | Versand*: 0 €
Compliance in Versicherungsunternehmen
Compliance in Versicherungsunternehmen

Compliance in Versicherungsunternehmen , Zum Werk Das Standardwerk zur Versicherungs-Compliance. Behandelt werden: die Bedeutung der Compliance im Versicherungssektor branchenspezifische Rechtsgrundlagen und organisatorische Konsequenzen Versicherungskonzerne Rückversicherung Captives Betriebliche Altersversorgung Internationale Versicherungsgeschäfte Solvabilität, Kapitalanlage und Rechnungslegung Risikomanagementsystem und internes Kontrollsystem Produktgestaltung, Information und Beratung Vertrieb Geldwäsche und Terrorismusprävention Kartellrecht Datenschutz und IT-Sicherheit Steuern Outsourcing Vorteile auf einen Blick das Standardwerk zum Thema hervorragendes Autorenteam höchste Aktualität und Praxisrelevanz Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die umfangreichen Änderungen auf nationaler und europäischer Ebene, die die hierzu ergangenen Gerichtsentscheidungen sowie die umfassende Literatur zu der Thematik. Zielgruppe Für Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, v.a. in Rechts- und Compliance-Abteilungen; Datenschutz- und Geldwäschebeauftragte, Beauftragte für das Risikomanagement, die Interne Revision und das Rechnungswesen; Mitarbeiter in Banken und Allfinanzkonzernen sowie Industrieunternehmen unter Beteiligung von Versicherungsunternehmen, die von Banken geleitet werden; Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsbehörden sowie Lehrende an Hochschulen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 202009, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Compliance für die Praxis##, Redaktion: Bürkle, Jürgen, Auflage: 20003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Keyword: Versicherungssektor; Versicherungskonzern; Management; System; CMS; Risikomanagement; Versicherungsproduktgestaltung; Solvabilität II; Finanzsanktionen; Fraud, Fachschema: Handelsrecht~Unternehmensrecht~Versicherung - Versicherungskaufmann~Wettbewerbsrecht - Wettbewerbssache, Fachkategorie: Industrien und Branchen, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Einzelne Wirtschaftszweige, Fachkategorie: Gesellschafts-, Handels- und Wettbewerbsrecht, allgemein, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XLVII, Seitenanzahl: 810, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Länge: 246, Breite: 169, Höhe: 50, Gewicht: 1549, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783406656743 9783406586613, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1158404

Preis: 249.00 € | Versand*: 0 €
Compliance In Versicherungsunternehmen  Leinen
Compliance In Versicherungsunternehmen Leinen

Zum WerkDas Standardwerk zur Versicherungs-Compliance.Behandelt werden: die Bedeutung der Compliance im Versicherungssektor branchenspezifische Rechtsgrundlagen und organisatorische Konsequenzen Versicherungskonzerne Rückversicherung Captives Betriebliche Altersversorgung Internationale Versicherungsgeschäfte Solvabilität Kapitalanlage und Rechnungslegung Risikomanagementsystem und internes Kontrollsystem Produktgestaltung Information und Beratung Vertrieb Geldwäsche und Terrorismusprävention Kartellrecht Datenschutz und IT-Sicherheit Steuern Outsourcing Vorteile auf einen Blick das Standardwerk zum Thema hervorragendes Autorenteam höchste Aktualität und Praxisrelevanz Zur NeuauflageDie Neuauflage berücksichtigt die umfangreichen Änderungen auf nationaler und europäischer Ebene die die hierzu ergangenen Gerichtsentscheidungen sowie die umfassende Literatur zu der Thematik.ZielgruppeFür Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen v.a. in Rechts- und Compliance-Abteilungen; Datenschutz- und Geldwäschebeauftragte Beauftragte für das Risikomanagement die Interne Revision und das Rechnungswesen; Mitarbeiter in Banken und Allfinanzkonzernen sowie Industrieunternehmen unter Beteiligung von Versicherungsunternehmen die von Banken geleitet werden; Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsbehörden sowie Lehrende an Hochschulen.

Preis: 249.00 € | Versand*: 0.00 €
Steuerung Von Versicherungsunternehmen  Gebunden
Steuerung Von Versicherungsunternehmen Gebunden

Regulatorische Anforderungen und das Wettbewerbsumfeld stellen eine massive Herausforderung für die Steuerung von Versicherungsunternehmen dar. Vor diesem Hintergrund ist es notwendig dass die Funktionsbereiche (wie Aktuariat Controlling Rechnungswesen Risikomanagement) in ein integratives Gesamtkonzept eingebunden und gesteuert werden. Die 3. Auflage berücksichtigt im Schwerpunkt: Aktuelle Solvency II-Regelungen IFRS 9 und 17 S/4HANA Auswirkungen von Big Data Artificial Intelligence und Robotics

Preis: 129.95 € | Versand*: 0.00 €

Wie beeinflusst die Rückversicherung die Risikomanagementstrategien von Versicherungsunternehmen in verschiedenen Branchen?

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil...

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil ihrer Risiken an Rückversicherer übertragen. Dadurch können sie ihre Kapitalanforderungen senken und ihre finanzielle Stabilität verbessern. In Branchen mit hohen Risiken, wie z.B. der Luftfahrt- oder Energiebranche, kann die Rückversicherung eine wichtige Rolle bei der Absicherung von Großschäden spielen. In weniger risikoreichen Branchen, wie z.B. der Lebensversicherung, kann die Rückversicherung dazu beitragen, die Volatilität der Ergebnisse zu reduzieren und die langfristige Stabilität zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflusst die Rückversicherung die Risikomanagementstrategien von Versicherungsunternehmen in verschiedenen Branchen?

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil...

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil ihrer Risiken an Rückversicherer übertragen. Dadurch können sie ihre Kapitalanforderungen senken und ihre finanzielle Stabilität verbessern. In verschiedenen Branchen können Versicherungsunternehmen unterschiedliche Rückversicherungsstrategien verfolgen, um sich an die spezifischen Risiken anzupassen, mit denen sie konfrontiert sind. Die Rückversicherung spielt eine entscheidende Rolle bei der Absicherung von Naturkatastrophenrisiken, Haftpflichtrisiken und anderen komplexen Risiken, die in verschiedenen Branchen auftreten können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflusst die Rückversicherung die Risikomanagementstrategien von Versicherungsunternehmen in verschiedenen Branchen?

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil...

Die Rückversicherung ermöglicht es Versicherungsunternehmen, das Risiko zu diversifizieren und zu reduzieren, indem sie einen Teil ihrer Risiken an Rückversicherer übertragen. Dadurch können sie ihre Kapitalanforderungen senken und ihre finanzielle Stabilität verbessern. In Branchen mit hohen Risiken, wie z.B. der Luftfahrt- oder Energiebranche, kann die Rückversicherung eine wichtige Rolle bei der Absicherung von Großschäden spielen. In weniger risikoreichen Branchen, wie z.B. der Lebensversicherung, kann die Rückversicherung dazu beitragen, die langfristige finanzielle Stabilität zu gewährleisten und die Auswirkungen unvorhergesehener Ereignisse zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Arten von Policen bieten Versicherungsunternehmen an und wie unterscheiden sie sich voneinander?

Versicherungsunternehmen bieten verschiedene Arten von Policen an, darunter Lebensversicherungen, Krankenversicherungen, Autoversi...

Versicherungsunternehmen bieten verschiedene Arten von Policen an, darunter Lebensversicherungen, Krankenversicherungen, Autoversicherungen und Haftpflichtversicherungen. Jede Art von Police deckt unterschiedliche Risiken ab und bietet verschiedene Leistungen. Zum Beispiel deckt eine Lebensversicherung den Todesfall ab, während eine Autoversicherung Schäden an Fahrzeugen abdeckt. Die Policen unterscheiden sich auch in Bezug auf die Prämienhöhe, die Deckungssumme und die Laufzeit. Es ist wichtig, die verschiedenen Arten von Policen zu verstehen, um die richtige Versicherung für die individuellen Bedürfnisse auszuwählen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Internationalisierung der Konzernrechnungslegung deutscher Versicherungsunternehmen
Internationalisierung der Konzernrechnungslegung deutscher Versicherungsunternehmen

Internationalisierung der Konzernrechnungslegung deutscher Versicherungsunternehmen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Produktinnovationsmanagement in Versicherungsunternehmen (Vielreicher, Peter)
Produktinnovationsmanagement in Versicherungsunternehmen (Vielreicher, Peter)

Produktinnovationsmanagement in Versicherungsunternehmen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1995, Erscheinungsjahr: 19951201, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Titel der Reihe: Versicherung und Risikoforschung#138#, Autoren: Vielreicher, Peter, Auflage/Ausgabe: 1995, Seitenzahl/Blattzahl: 256, Keyword: Innovation; Innovationsmanagement; Management; Produktinnovation; Versicherung, Imprint-Titels: Versicherung und Risikoforschung, Warengruppe: HC/Wirtschaft/Management, Fachkategorie: Betriebswirtschaft und Management, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Gabler Verlag, Verlag: Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 15, Gewicht: 336, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783663111528, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher,

Preis: 54.99 € | Versand*: 0 €
Kapitalanlagenmanagement für Solvency-II-Versicherungsunternehmen
Kapitalanlagenmanagement für Solvency-II-Versicherungsunternehmen

Kapitalanlagenmanagement für Solvency-II-Versicherungsunternehmen , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 49.95 € | Versand*: 0 €
Romeike, Frank: Risikomanagement in Versicherungsunternehmen
Romeike, Frank: Risikomanagement in Versicherungsunternehmen

Risikomanagement in Versicherungsunternehmen , Grundlagen, Methoden, Checklisten und Implementierung , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 109.00 € | Versand*: 0 €

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Versicherungsbranche und wie können Versicherungsunternehmen davon profitieren?

Die Digitalisierung hat die Versicherungsbranche grundlegend verändert, indem sie den Kunden Zugang zu schnelleren und bequemeren...

Die Digitalisierung hat die Versicherungsbranche grundlegend verändert, indem sie den Kunden Zugang zu schnelleren und bequemeren Dienstleistungen ermöglicht hat. Versicherungsunternehmen können von der Digitalisierung profitieren, indem sie ihre Prozesse automatisieren, ihre Datenanalyse verbessern und personalisierte Angebote für ihre Kunden entwickeln. Darüber hinaus können sie auch neue Vertriebskanäle erschließen und innovative Versicherungsprodukte entwickeln, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Versicherungsbranche und wie können Versicherungsunternehmen davon profitieren?

Die Digitalisierung hat die Versicherungsbranche grundlegend verändert, indem sie den Kunden Zugang zu schnelleren und bequemeren...

Die Digitalisierung hat die Versicherungsbranche grundlegend verändert, indem sie den Kunden Zugang zu schnelleren und bequemeren Dienstleistungen ermöglicht hat. Versicherungsunternehmen können von der Digitalisierung profitieren, indem sie ihre Prozesse automatisieren, ihre Datenanalyse verbessern und personalisierte Angebote für ihre Kunden entwickeln. Darüber hinaus können sie mithilfe digitaler Technologien neue Vertriebskanäle erschließen und ihre Kundenbindung stärken.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie können Fahrzeughersteller und Versicherungsunternehmen zusammenarbeiten, um innovative Kollisionsschutztechnologien zu entwickeln und zu fördern?

Fahrzeughersteller und Versicherungsunternehmen können zusammenarbeiten, indem sie Daten über Unfälle und Schadensmuster austausch...

Fahrzeughersteller und Versicherungsunternehmen können zusammenarbeiten, indem sie Daten über Unfälle und Schadensmuster austauschen, um die Wirksamkeit von Kollisionsschutztechnologien zu bewerten und zu verbessern. Durch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte können sie innovative Technologien zur Vermeidung von Kollisionen und zur Reduzierung von Schäden vorantreiben. Versicherungsunternehmen können Anreize für Fahrzeughersteller schaffen, um die Integration von Kollisionsschutztechnologien in ihre Fahrzeuge zu fördern, indem sie Rabatte oder andere Vergünstigungen anbieten. Gemeinsame Marketing- und Aufklärungskampagnen können Verbraucher über die Vorteile und die Wirksamkeit von Kollisionsschutztechnologien informieren und so die Nachfrage nach sichereren Fahrzeugen

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie beeinflusst die Prämienkalkulation die Wettbewerbsfähigkeit von Versicherungsunternehmen in Bezug auf Kundenakquise und Kundenbindung?

Die Prämienkalkulation beeinflusst die Wettbewerbsfähigkeit von Versicherungsunternehmen, da sie direkt die Attraktivität der Vers...

Die Prämienkalkulation beeinflusst die Wettbewerbsfähigkeit von Versicherungsunternehmen, da sie direkt die Attraktivität der Versicherungsprodukte für potenzielle Kunden bestimmt. Ein zu hoher Prämienpreis kann dazu führen, dass Kunden zu günstigeren Anbietern wechseln, während ein zu niedriger Preis die Rentabilität des Unternehmens beeinträchtigen kann. Eine angemessene Prämienkalkulation ermöglicht es Versicherungsunternehmen, wettbewerbsfähige Preise anzubieten, um Kunden zu gewinnen und zu halten. Darüber hinaus kann eine transparente und faire Prämienkalkulation das Vertrauen der Kunden stärken und somit die Kundenbindung fördern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.